Die Ende Dezember veröffentlichte Pensionskassenstatistik zeigt, dass sich immer mehr Menschen bei der Pensionierung für einen Kapitalbezug entscheiden. Ob Rente oder Kapital: Die Wahl, welche Variante beim Bezug der Vorsorgegelder besser passt, bleibt individuell.

Laut den neuesten Zahlen des Bundesamtes für Statistik* wurden 2022 54273 Pensionierte mit Kapitalbezügen in Höhe von 13 Milliarden Franken verzeichnet. Das ist ein Anstieg von 15,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In den letzten fünf Jahren stieg die Zahl der Personen, die eine Kapitalauszahlung gewählt haben, um 79 Prozent, in den letzten zehn Jahren sogar um 121 Prozent. Der Durchschnittswert des bezogenen Kapitals erhöhte sich dabei um 8,9 Prozent auf 240291 Franken*.

Wer also kurz vor der Pensionierung steht und überlegt, ob und in welchem Umfang ein Kapitalbezug sinnvoll sein könnte, sollte gut informiert sein. Denn die richtige Entscheidung hängt stark von den persönlichen Bedürfnissen ab. 

*Quelle: Pensionskassenstatistik 2023 des Bundesamtes für Statistik (BFS) ((Link: 2022: Kapitalbezug bei Pensionierung weiterhin im Trend - Pensionskassenstatistik 2022: Definitive Ergebnisse und Kennzahlen | Medienmitteilung | Bundesamt für Statistik (admin.ch))

Unser kostenloses Merkblatt «Rente oder Kapital – oder beides?» beantwortet Fragen zu einer der wichtigsten finanziellen Entscheidungen Ihres Lebens.

Das Schweizer Vorsorgesystem im Umbruch 

Gerade erst ist die AHV-Reform in Kraft getreten, und bei kommenden Abstimmungsvorlagen stehen mit der Renteninitiative und einer möglichen 13. AHV-Rente weitere Vorsorgethemen auf der Agenda. Auch die BVG-Reform wird in diesem Jahr ein wichtiges Thema sein.

All das kann Auswirkungen auf die persönliche Pensionsplanung haben und macht diese komplexer. Mehr denn je ist es entscheidend, den Rückzug aus dem Berufsleben sorgfältig zu planen. Dabei empfiehlt es sich, die individuelle Situation ganzheitlich von einer Expertin oder einem Experten beleuchten zu lassen, um zuversichtlich in eine finanziell selbstbestimmte Zukunft blicken zu können.

 

Entwicklung Kaptialbezug

Entwicklung Kapitalbezug mit Quellenangabe BfS

Quelle: Bundesamt für Statistik, berufliche Vorsorge, Pulikation vom 21.12.2023

Durchschnittliche Höhe des Kapitalbezugs pro Person

Entwicklung durchschnittliche Höhe des Kapitalbezugs pro Person mit Quellenangabe BfS

Quelle: Bundesamt für Statistik, berufliche Vorsorge, Pulikation vom 21.12.2023

Rente oder Kapital?

Bestellen Sie das kostenlose Merkblatt und die Checkliste «Rente oder Kapital – oder beides?». Unsere Unterlagen unterstützen Sie zusätzlich dabei, diesen wichtigen finanziellen Entscheid selbstbestimmt Schritt für Schritt zu planen.

Tobias Kipfer Swisslife Wealth Managers

Tobias Kipfer

Financial Consultant & Relationship Manager

Tobias Kipfer ist Financial Consultant & Relationship Manager mit Fokus auf langfristigen Finanzplanungen und individuellen Vermögensverwaltungen bei Swiss Life Wealth Managers in Winterthur. Nach seinem Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre an der HSG St. Gallen absolvierte er ein Praktikum im Financial Consulting und Wealth Management und bildete sich zum Finanzexperten weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Pensionierung

Rente oder Kapital – (k)eine leichte Entscheidung?

Mehr lesen

Pensionierung

Planen Sie Ihre Pensionierung selbstbestimmt und zielorientiert

Mehr lesen

Pensionierung

Flexibel in den Ruhestand: die Vorteile der Teilpensionierung 

Mehr lesen