Lebenslange Rente oder einmaliger Kapitalbezug: Wie wollen Sie Ihre Vorsorgegelder aus der zweiten Säule beziehen?

Zum Zeitpunkt Ihrer Pensionierung können mehrere Hunderttausend Franken in Ihrer Pensionskasse
auf Sie warten. Lebenslange Rente oder einmaliger Kapitalbezug? Finden Sie die Lösung, die Ihren persönlichen Vorstellungen und Bedürfnissen am besten entspricht.

• Welche Bezugsform passt am besten zur Ihrer individuellen Familien- und Vermögenssituation?
• Was sind die Vor- und die Nachteile des Kapitalbezugs?
• Ist für Sie eine Kombination die bessere Lösung?

Antworten auf diese wichtigen Fragen erhalten Sie in unserem Merkblatt «Rente oder Kapital – oder beides?», das Sie hier bestellen können. Unsere Checkliste unterstützt Sie zusätzlich dabei, diesen wichtigen finanziellen Entscheid selbstbestimmt Schritt für Schritt zu planen.

Was sind Ihre ganz persönlichen Wünsche? In einem Beratungsgespräch beginnen wir, diese gemeinsam zu realisieren.
 

Das könnte Sie interessieren

Warum Sie zu uns kommen sollten. Aktuelle Gründe bei uns vorbei zu kommen.

«Rente oder Kapital – (k)eine leichte Entscheidung?»

Unser Blogartikel unterstützt Sie bei einer der wichtigsten finanziellen Entscheidungen Ihres Lebens.

Lebenswünsche gezielt umsetzen

Zielbasiertes Investieren ermöglicht jetzt auch Privatanlegerinnen und Privatanlegern, ihren Vermögensaufbau an konkreten Zielen auszurichten.

«Seminar Pensionierung planen»

In unserem Seminar zeigen wir Ihnen auf, was Sie alles bei der Planung Ihrer
Pensionierung beachten sollten. Sichern Sie sich am besten schon jetzt Ihren
Platz für unsere Seminare im Herbst.

 

Bleiben Sie ganzheitlich informiert

Wir informieren Sie regelmässig über aktuelle Neuigkeiten und relevante Entwicklungen rund um Vorsorge, Anlage und Steuern. Zusätzlich bieten wir auch Seminare an – am besten sichern Sie sich gleich Ihren Platz.

Kundenberater von Swiss Life Wealth Managers mit Blick in die Kamera

Ein Gespräch, das sich lohnt

Lassen Sie sich persönlich und unverbindlich von Experten beraten.